st-Covid-Syndrom

Direkt zum Seiteninhalt

st-Covid-Syndrom

Dr Ullmann HNO Arzt Augsburg Akupunktur Naturheilverfahren
Veröffentlicht in Info · 16 Oktober 2021
Trotz mittlerweile deutlich gestiegener Zahlen von vollständig geimpften Menschen sieht man derzeit keinen Trend zur Herdenimmunität gegen Covid-19-Infektionen. Sogenannte Impfdurchbrüche mehren sich. Geimpfte Menschen haben jedoch immer noch ein niedrigeres Rosiko, schwer zu erkranken.
Nach wie vor sollte die Ansteckung vermieden werden auch wenn man geimpft ist. Menschenansammlungen sind Risikosituationen, Maskentragen hilft, unsere Hygienemaßnahmen in der Praxis bleiben weiterhin bestehen.
Das Post-Covid-Syndrom- hierunter fallen vor allem Erschöpfungszustände aber eben auch Funktionsstörungen isolierter Organsysteme und der Psyche, teilweise auch nach der Impfung- nimmt zu. Zur Behandlung ist ein konkreter Ursachenstatus notwendig, um gezielt therapeutisch ansetzen zu können.
Hier kommt uns die in unserer Praxis bereits viele Jahre ganzheitliche Erfahrung zur Behandlung von Immunstörungen zu gute.


Zurück zum Seiteninhalt